Seminare

 

 

 

Programmheft Quelle 2020 als pdf


Überblick über alle kommenden Seminare

 

detailliertere Infos direkt unter diesem Überblick

 

Die TeilnehmerInnenzahl ist auf 13 beschränkt. Bitte bucht rechtzeitig.

 

8.-11. Juli 2021
„Gemeinsam auf dem Weg sein“ Jährlicher Vertiefungskurs
mit Gewaltfreier Kommunikation und Achtsamkeitspraxis
Steffi Höltje und Margret de Backere

 

 

23.-25. Juli 2021
Sommerretreat Achtsamkeitsmeditation

Wir sitzen so lange - der Atem und ich -  bis nur noch der Atem übrigbleibt
Annabelle Zinser

 

 

20.-22. August 2021

Schritte in die Freiheit
Maya Brandl


25. September 2021
Erweiterter Praxistag in der Stille (12 Stunden)
„Sammlung – Klarheit – Freude“
Bettina Romhardt


2.-3. Oktober 2021

Ich lad die Freude zu mir ein, lass mein Leben Fülle sein- über die Kunst, sich gut zu nähren
Sister Dieu Ly

 


26.-28. November 2021
Klar und einfühlsam
Gewaltfreie Kommunikation und Achtsamkeitspraxis

Steffi Höltje

 


 28. Dezember 2021 -1. Januar 2022
Sylvesterretreat: Achtsamkeitsmeditation

Schritt für Schritt ins Paradies - achtsame Schritte ins neue Jahr
Annabelle Zinser

 

Seminare ausführlich

26.-28. November 2021   LIVE
Klar und einfühlsam
Gewaltfreie Kommunikation und Achtsamkeitspraxis

Steffi Höltje

 

Kursgebühr: 195 € für Honorar und Organisationskosten
Zeiten: Fr 18 -21 Uhr, Sa 9:30 - 18:30 Uhr,
So 9:30 - 15:00 Uhr
Anmeldung: steffi-margret@t-online.de, Tel. 07551 - 945867

Voraussetzung für die Teilnahme ist entweder ein negativer Corona-Schnelltest innerhalb der letzten 24 Stunden oder eine zweimalige Impfung oder eine überstandene nachgewiesene Corona-Infektion innerhalb der letzen 6 Monate.

 

Geht das zusammen? Klar und einfühlsam?! Für manche von uns klingt es vielleicht ungewohnt,
herausfordernd oder spricht eine Sehnsucht in uns an.
In disem Seminar erkunden wir Möglichkeiten, uns auf eine Weise mitzuteilen, die Aufrichtigkeit und Klarheit mit Verständnis und Wertschätzung vereint.
Das von Marshall Rosenberg entwickelte Modell der Gewaltfreien Kommunikation kann uns helfen, wieder Zugang zur Sprache unseres Herzens zu finden, einer Sprache, die auf Mitgefühl, Offenheit und Klarheit beruht. Es ist ein einfacher und gleichzeitig kraftvoller Übungsweg, der uns darin unterstützt

* in eine lebendige und einfühlsame Verbindung mit uns selbst und  anderen zu    kommen

* Konfliktlösungen zu finden, die den  Bedürfnissen, Werten und Zielen
   möglichst aller Beteiligten gerecht werden

* Verletzungen zu heilen und Versöhnung  zu erfahren.

Die Gewaltfreie Kommunikation hilft uns bei der Bewusstwerdung und Transformation unserer gewohnheitsmäßigen Sprachmuster und unserer Art zuzuhören. Wir lernen, unsere Gefühle und Bedürfnisse klar und ehrlich auszudrücken und gleichzeitig den Gefühlen und Bedürfnissen anderer Menschen respektvoll zu begegnen. So kann auch in Konfliktsituationen eine aufrichtige und wertschätzende Auseinandersetzung möglich werden.
In einem lebendigen Wechsel von Theorie und Praxis entdecken und vertiefen wir die  Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation und üben anhand eigener Alltagssituationen.
Übungen der Achtsamkeit und Zeiten der Meditation helfen uns innezuhalten und im gegenwärtigen Augenblick präsent zu sein. Aus diesem Raum heraus können wir uns immer wieder für eine authentische Verbindung und Verständigung öffnen.                                        
Das Seminar ist so aufgebaut, dass es sowohl EinsteigerInnen als auch „GfK-Erfahrenen“ gleichermassen Übungs- und Erfahrungsräume ermöglicht.

 

Steffi Höltje

DC, IO, Dipl.-Ing. agr. berufliche Erfahrungen in Entwicklungshilfe, Schule und sozialer Arbeit. Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg. 2011 wurde ich von Thich Nhat Hanh zur Dharmalehrerin ernannt.


28. Dezember 2021 -1. Januar 2022  LIVE
Sylvesterretreat: Achtsamkeitsmeditation

Schritt für Schritt ins Paradies - achtsame Schritte ins neue Jahr
Annabelle Zinser

Retreat mit Übernachtung und Verpflegung, bitte Bettwäsche mitbringen.
Grundgebühr: 180 € für Unterkunft, Verpflegung und Köchin / Ermäßigung möglich
Dana: Spende für die Kursleiterin am Ende des Kurses
Zeiten: Di 18 Uhr bis Sa 15 Uhr

Anmeldung über die Quelle des Mitgefühls: quelledesmitgefuehls@web.de

Voraussetzung für die Teilnahme ist entweder ein negativer Corona-Schnelltest innerhalb der letzten 24 Stunden oder eine zweimalige Impfung oder eine überstandene nachgewiesene Corona-Infektion innerhalb der letzen 6 Monate.

 

Geleitete und stille Sitz- und Gehmeditation, leichte Yogaübungen, Vortrag, achtsamer Austausch oder Teezeremonie, Singen, kleine Wanderungen in der Natur.

 

Annabelle Zinser

DC, IO*, Staatsexamen in Geschichte und Politik. Ausbildung und Arbeit als Physiotherapeutin, als Familienhelferin, Yoga- und Meditationslehrerin. 1980 Beginn meiner Meditationspraxis. Retreats bei Sylvia Wetzel, Goenka, U Pandita und Dr. Thynn Thynn. Lange Jahre Vipassanameditation bei Ruth Denison, die meine Herzenslehrerin wurde und von der ich die Lehrerlaubnis erhielt.
 1992 erlebte ich Thich Nhat Hanh in Berlin beim Europäischen Buddhistischen Kongress, 2003 wurde ich Mitglied seines "Intersein-Ordens", seit 2004  Dharmacharya* von Thich Nhat Hanh. Heute leite ich das Übungszentrum "Quelle des Mitgefühls" in Berlin und bin Mitglied des Kuratoriums der Buddhistischen Akademie in Berlin. Meine Lieblingsfrage: "Annabelle, kannst du dich auch in dieser Situation entspannen?" www.annabellezinser.de


Anmeldung zu Seminaren

Infos zu Seminaren

Kursleiterinnen